kunsthofgohlis

Dorfstr. 4

01156 Dresden

0172 7732988

kunsthofgohlis@gmail.com

Facebook
www.stiftung-kunsthofgohlis.de

Es ist schon eine Gratwanderung und ein großes Risiko, innerhalb eines schwebenden Verfahrens vor dem Oberlandesgericht, eine so großartige Feier 

"10 Jahre kunsthofgohlis" auf die Beine zu stellen.

Genauso wie man der Tatsache ins Auge sehen sollte, dass Kunst nicht immer schön sein kann oder gefallen sollte.

NEIN! Kunst muss auch zum Nachdenken, Umdenken, zur Auseinandersetzung zwischen NEU und ALT, brachial und sensibel und zum Wertewandel beitragen.

Deshalb haben wir uns, das Team um den kunsthofgohlis, erlaubt, das Erreichte in den 10 Jahren seines Bestehens zu feiern.

Natürlich nicht allein und unter uns!

Es waren "gefühlte" 1000 Menschen an diesem Tag bereit, hier in unseren Hof hineinzuschauen, Teil des Gefüges zu sein und natürlich in unschätzbar wertvollen Hilfsaktionen, den Tag zu dieser wunderbaren und würdigen Feier zu machen.

Ein großes Dankeschön geht an alle Künstler, Freunde, Helfer, Unterstützer, die ihre Kreativität, ihre Hilfsbereitschaft kostenlos zur Verfügung stellten und ALLE! Einnahmen der Stiftung - kunsthofgohlis zum Erwerb und Erhalt des Kunsthofes zu Gute kommen ließen.

Ein besonderer Dank also an ALLE ! Den vielen fleißigen, selbstlosen und ehrenamtlichen Helfern 

Den begabten und kreativen Künstlern von A bis Z!

Den Freunden für ihre jahrelange und oft kritiklose Geduld mit uns Und allen Gästen, denen es hier gefällt und  die sich selbstverständlich hier wohl- und geborgen fühlen.

Außerdem bitten wir alle Menschen, mit denen wir in den vergangenen 10 Jahren Probleme haben und hatten,

noch um eine Portion Geduld, um auch diese Baustellen zur allseitigen Zufriedenheit beseitigen zu können und wieder zu einem friedlichen, achtungsvollen, tolleranten und respektablen Umgang miteinander zu finden.

VORSCHAU

Wieder klingt das Klavier... Oliver Niemzig

diesmal am Pfingstmontag, dem 21.05.2018 ab 15:00 

spielt Oliver Niemzig Monatnachmittagsmusik im kunsthofgohlis und wir unterstützen dies mit Kaffee und zauberhaft schmeckenden Waffeln.

Das wird einfach nur ein schöner und entspannter Montag-(Pfingsten)-nachmittag. 

Wir freuen uns auf Euch.

 

Rock-Legende Martin Gerschwitz gibt sich die Ehre. 27.05.2018 16:00 kunsthofgohlis

Spielen wird er vorrangig eigene Lieder, aber auch einige Cover der großen Bands, mit denen er schon spielte, sind dabei. Dazu zählen Bon Jovi, Meat Loaf, Led Zeppelin und Iron Butterfly.

„Ich habe bei Auftritten eigentlich keine Setliste, ich spiele einfach spontan das, worauf ich Lust habe. Ich nehme dann auch Wünsche vom Publikum entgegen“, sagt er.

 

Der gebürtige Solinger lebt in Kalifornien, doch nun tourt er erneut durch seine Heimat. Unglaublich bodenständig erzählt er von seinem Leben als Musiker. „Ich habe schon vor Hunderttausenden gespielt, doch dabei war ich immer nur ein Rädchen in einer größeren Bandmaschine.“

21.05.2018 15:00 Pfinstmontag pianoKonzert Oliver Niemzig und Geheimwaffeln u.s.w.

27.05.2018 16:00 Martin Gerschwitz 

15.06.2018 20:00 Carmen Orlet & Hugo Dietrich „Regina Hildebrandt Abend“ 

30.06.2018 20:00 Bernd Rump & Isolde Lommatzsch

28.07.2018 20:00 Peter K.Kühnel (YATRA) „THRILL

07.09.2018 20:00 Bernd Rinser Blues

15.09.2018 20:00 HUDERICH Gundermann Abend

06.10.2018 20:00 Percy Kleinschmidt RockaBilly Abend

12.10.2018 20:00 Manfred Maurenbrecher

27.10.2018 20:00 Gitarre-Pur Tour mit Reimund Popp

02.11.2018 20:00 Wade Fernandez (Menominee-Indianer und Gitarrist)

24.11.2018 19:00 10 Jahre Uwe Kotteck

01.12.2018 20:00 Claude Bourbon Gitarre purer als pur

08.12.2018 20:00 SitarAbend mit Peter K. Kühnel

14.12.2018 20:00 EnteX

29.12.2018 JahresEndSession

und zwischendurch immer wieder etwas Anderes

INFO:

Bitte helft den kunsthofgohlis zu erhalten. www.stiftung-kunsthofgohlis.de

VIELEN DANK für Ihr Interesse an der STIFTUNG kunsthofgohlis 

 

Unsere STIFTUNG kunsthofgohlis ist eine gemeinnützige Stiftung in Kooperation und Verwaltung der Bürgerstiftung Dresden, ein anerkannter und professioneller Partner mit viel Umsicht, Erfahrung und Kompetenz.

Das Projekt und der Sitz der Stiftung ist der kunsthofgohlis, Dorfstrasse 4 in 01156 Dresden.

 

Mit Ihrer Spende oder Zuwendung in das Vermögen der Stiftung unterstützen Sie den Erwerb und den Erhalt des Anwesens, die Entfaltung und Entwicklung des kunsthofgohlis als Domizil, Oase oder Refugium zur Durchführung kultureller und künstlerischer Veranstaltungen, Ausstellungen, Konzerte, Vorträge und Aufführungen in vielfältigen Formen und zur Förderung von Künstlern und kreativ tätigen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Religion und ihres Glaubens oder ihres Alters und ihres Geschlechtes.

Damit erwerben Sie eine finanzielle Beteiligung und leisten einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung von Kunst und Kultur.

Für jede Spende wird eine Zuwendungsbescheinigung erstellt, die beim Finanzamt geltend gemacht werden kann.

 

Spendenkonto der STIFTUNG kunsthofgohlis

Geführt bei der Commerzbank

IBAN: DE22850800000143013007

An/Betreff: Bürgerstiftung  Dresden/ STIFTUNG kunsthofgohlis

 

Als Anerkennung und zur visuellen Erinnerung erhalten Sie ein hochwertiges und persönliches Stiftungs- Dokument.

Ab einem Stiftungsbeitrag von 1000€ erhalten Sie als Honorierung für Ihre Beteiligung an der STIFTUNG kunsthofgohlis als Unikat ein Kunstwerk Ihrer Wahl ( Druck, Aquarell o.a. aus den Ateliers des Kunsthofes ). 

Selbstverständlich werden Sie namentlich in einer entsprechenden Form genannt und gewürdigt und erhalten als Miteigentümer immer Informationen über die Entwicklungen und die Realisierung der geplanten Projekte im kunsthofgohlis.

Auch für Ihre privaten Feiern, Feste, Jubiläen oder andere Aktivitäten im Kunsthof werden Sie vorrangig berücksichtigt und begünstigt.

Die Hoffnung ist der Motor des Lebens,

der Antrieb unserer Existenz

und dem Wesen nach nicht auf ein bestimmtes Ziel gerichtet,

sondern eine Offenheit für das, was kommen wird

und ein Vertrauen darauf, es bewältigen zu können.

 

Jeder Mensch hat das Bedürfnis, sich mit anderen zu messen, zu vergleichen.

Der Streit ist eine Schutzmaßnahme, die uns stärker und sicherer erscheinen läßt,

denn es ist einfacher andere zu verurteilen, als auf sich selbst zu schauen.

Feinde geben Halt und Orientierung, sie können Ehrgeiz und Energie freisetzen,

aber auch aus der Langeweile des Daseins und der Unterforderung herausführen.

Unser Rechtssystem und der hohe Stellenwert des Geldes führen dazu,

dass wir um unser Recht kämpfen sollen, dass ein trotziges Durchhalten unter widrigen Umständen sich lohnt oder beflügelt.

Doch die Menschen sind auch nach einem Sieg über den Bekämpften nicht

ausgefüllter, zufriedener oder glücklicher. Denn Streit ist ein Phänomen, bei dem sich  

die Fronten immer mehr verhärten bis beide am Ende sind.

In jeder Auseinandersetzung steckt auch eine Chance über sich hinauszuwachsen,

seine Rolle zu verlassen, nicht mit Feindseligkeit zu reagieren, sondern mit

Wertschätzung, gegenseitiger Achtung und dem Bestreben, eine faire Lösung zu finden.

 

Weshalb dieser Prolog ?

 

Der Fakt ist, dass der Streit um die Existenz des kunsthofgohlis in eine formal juristische 

Rechtssprechung GEGEN den Kunsthof am 8.12.2017 mündete.

Selbstverständlich gehen wir in Berufung !

Doch das ist nicht die Lösung !

Uns geht es um den Erhalt des kunsthofgohlis, nicht um Recht, Sieg oder Gewinn.

Klaus Wortmann hat nach dem Erwerb des Anwesens hier in Anwesenheit der Mitglieder des damaligen „Freundeskreises kunsthofgohlis“  und in einigen Einzelgesprächen mit Freunden betont, dass er gewillt ist, das Anwesen wieder zu entlehnen, wenn es uns gelingt, bis zum

31.12.2017 eine „Stiftung kunsthofgohlis“ zu gründen und in der Lage sind, ihm ein entsprechendes Angebot zu unterbreiten.

Sein kaufmännisches Ehrenwort ist nun unsere Chance, den Streit fair zu beenden

und den Kunsthof zu erhalten.

Unsere „Stiftung kunsthofgohlis“ ist genehmigt, als gemeinnützig anerkannt und geschäftsfähig.

Wir haben eine Vereinbarung über die Treuhandverwaltung durch die Bürgerstiftung Dresden getroffen und damit einen glaubwürdigen Verwaltungspartner mit viel Umsicht und Erfahrung gewonnen. Auch wurde unserer Stiftung ein eigenes Konto eröffnet.

Wir wollen die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr nutzen, um eine eigene FACEBOOK - und

WEB - Seite zu gestalten, einen Brief als Stiftungsaufruf zu formulieren und ein 

ansprechendes Stiftungs- Dokument zu erstellen, welches eine Honorierung für eine

finanzielle Beteiligung an der „Stiftung kunsthofgohlis“  darstellen soll.

Infolge eines erfolgreichen Auftritts unserer gegründeten Stiftung wollen wir, der Stiftungsvorstand und der Stiftungsrat, Herrn Klaus Wortmann bis zum 31.12.2017 ein Angebot offerieren.

Dann obliegt es den beide Parteien vertretenden Anwälten, dieses Angebot in Bezug

auf dessen Realisierung hin zu verhandeln, auf einer sachlichen, fairen und konstruktiven Ebene,

ohne eingangs erwähnte Ressentiments und Vorurteile.

 

„Was wir nicht für andere tun, ist es nicht wert, getan zu werden !“   Weisheit 

 

Siggi und Uwe vom kunsthofgohlis

dann kam 2013 Die Flut

Dieser Sommer 2017

Der Anfang im khg

Google Analytics ist ein Webanalyse-Service, der von Google bereitgestellt wird. Google nutzt die gesammelten Daten, um die Nutzung dieser Site zu erfassen und zu untersuchen, Aktivitätsberichte zu erstellen und diese mit anderen Google-Diensten zu teilen.

Google kann die gesammelten Daten nutzen, um Anzeigen im eigenen Werbenetzwerk in einen Kontext zu setzen und zu personalisieren.

Persönliche Daten, die gesammelt werden: Cookie- und Nutzungsdaten. Ort der Datenverarbeitung: USA. Hier finden Sie Googles Datenschutzvereinbarung.

Für Fehler auf unserer Webseite enschuldige ich mich. Ich bin doch norMaler

©deruwe2018